Donnerstag, 24. November 2011

Chanel Peridot vs. Douglas


Jaaaaaa ich habe heute einen Vergleich für euch, aber vorher gibt es wiedermal eine kleine Geschichte ;)
Wenn man von Oldenburg/Bremen über Hannover nach Göttingen fahren will, muss man immer eine geschlagene Stunde (ok 58min) auf dem Bahnhof warten. Das ist meist kein Problem, weil es IhrPlatz, Accessorise und Douglas gibt. 

Da ich durch Behinderungen (Personenschaden auf der Strecke) gut 1 1/2 Stunden zu spät war, blieben mir noch genau 30 min bis mein Anschlusszug nach Göttingen kam. Was macht Steffi in einem solchen Moment? Überlegen: Ihr Platz... die Las Vegas hab ich mir schon angeschaut und mir nur die Wimpern gekauft.... also Douglas! Da hatte ich über Frau Shopping (der Name ist Programm) erfahren, dass bald Nagellacke erscheinen würden und einer davon meinem geliebten Peridot sehr ähnlich sehen würde. 

Und schaut mal ...






Butter London gab es auch
Ich habe meinem Schatz schon "no more waity Katy" aka NmwK als mögliches Weihnachtsgeschenk ans Herz gelegt (bin ich nicht nett?)


Und jetzt mal zum Vergleich


Die Flaschen sehen sich sehr ähnlich


darunter versteckt sich auch der kleine Deckel noch mal, allerdings ist der Chanel geriffelt was wesentlich einfacher beim Aufmachen ist.



Die Pinsel: 
Chanel eher dünn, Douglas eher dick, aber nicht abgerundet (so wie ich es bei Rimmel liebe)


links Chanel, rechts Douglas 



vielleicht könnt ihr es erkennen, ich empfinde den Douglas als viel goldener und weniger Duo-chrome als den Chanel. 


Ich hab mir natürlich auch noch die andere Farbe gekauft, die ein bisschen so aussieht wie Chanel Graphit. 


Hier haben wir alle 3 im Vergleich:
Chanel Peridot, Douglas fireworks 15, Douglas Elena 



hier sieht man den Gold-Anteil sehr gut





Mein Urteil:

Wenn man einen schönen Duo Chrome Nagellack haben möchte kann man sich den Douglas Nagellack ruhig anschaffen, er kostet auch nur 1/4 von dem Original. Jedoch muss man auch sagen, dass er nicht hundertprozentig die unglaubliche Schönheit von Peridot erreichen kann. Ihr könnt euch vielleicht schon vorstellen, ich bin verliebt.

Jetzt kommt ihr:

Wie ähnlich sehen sich der Douglas Nagellack mit dem Original? Ist es ein Dupe? Oder nicht? 

Kommentare:

» cerezah hat gesagt…

Sehr schön, werde ich mir auf jeden Fall auch holen, leider sind die bei uns in der Filiale noch nicht eingetroffen ^^
lg

Steffi hat gesagt…

die kommen bestimmt noch :)
in manchen Geschäften sind die auch in einem schönen Aufsteller und nicht in einer Grabbelkiste :)

LG

Constanze hat gesagt…

Super Sache, danke für's Vergleichen! :)
Für 4,95 € wird er auf jeden Fall mein Eigen werden... ;)

Miss Sparky hat gesagt…

Der Douglas-Nagellack sieht eher dem 'Goldfinger' von Catrice ähnlich...
Ich vermisse ein bisschen den Grünstich des Peridot... sonst schön!
Liebe Grüße
Miss Sparky

Steffi hat gesagt…

interessant, den Goldfinger kann ich auch mal mit dem Douglas Nagellack vergleichen :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...